logo tagungshaeuser small header

Unser Patron Niklaus von Flüe

1417 wird Niklaus von Flüe geboren. "Bruder Klaus" - wie er vielfach auch genannt wird - lebte in Flüeli, einem kleinen Bauerndorf im Kanton Obwalden in der Zentralschweiz. Er war Ehemann und Familienvater, Bauer und Politiker und wurde schließlich Einsiedler und Mystiker. Damit war er vielen Menschen seiner Zeit Ratgeber und Lebensbegleiter. Zeit seines Lebens hat er sich für die Stärkung der Persönlichkeit und für einen „inneren wie äußeren Frieden" eingesetzt.

2011 wird Niklaus von Flüe Patron des Lernwerk Volkersberg, weil wir uns auch heute noch dem Lebens- und "Glaubenswerk" des heiligen Niklaus von Flüe verbunden wissen. 

Mögen Sie etwas von diesem Geist des Niklaus von Flüe hier im Lernwerk Volkersberg spüren und erleben.

Qualitätsmanagement

Die Katholische Landvolkshochschule Volkersberg ist als Mitglied der Katholischen Landesarbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung in Bayern e.V. (KEB Bayern) in ein Qualitätsmanagement-Projekt eingebunden und ist nach dem Qualitätssystem QESplus zertifiziert.

Aktuelles aus dem Lernwerk

Lernwerk

Neue Bildungsreferentin am Lernwerk

Am Lernwerk gibt es ein neues Gesicht! Sophie Schuhmann ist seit Anfang Mai diesen Jahres als ...

Missionsdominikanerinnen Neustadt am Main

Vorstellung unserer Kursleitungen auf Social Media

Ab Freitag, 17. Mai wird es Zeit unsere Referenten und Referentinnen ein wenig kennenzulernen. Über ...

Missionsdominikanerinnen Neustadt am Main

3 Tage für mich feiert 40 Jahre!

Unser Kursformat 3 Tage für mich ist 40 Jahre alt geworden. Die 3 Tage waren wie jedes Mal von viel ...

Missionsdominikanerinnen Neustadt am Main

Neue Veranstaltungsreihe 2024!

Unter dem Titel "Im Rhythmus der Natur" startet am 12.01.24 die erste Veranstaltung des Jahres. Mit ...

Bergwerk Ausgabe II/24

Die neue Ausgabe der Programmzeitschrift Bergwerk der Jugendbildungsstätte und des Lernwerks Volkersberg ist erschienen. Im inhaltlichen Teil steht Europa im Mittelpunkt. Die Betrachtungen gehen von der bevorstehenden Europawahl und persönlichen Demokratieerfahrungen bis hin zu Europa als Friedensprojekt. Im Interview berichtet Matthias Feuerstein, was Europa für ihn mit Geben und Nehmen zu tun hat. In der neuen Bergwerkausgabe sind außerdem alle Volkersbergangebote von Anfang April bis August zu finden.