logo tagungshaeuser small header
  • Kloster
    schänke

  • Kloster
    schänke

  • Kloster
    schänke

  • Kloster
    schänke

  • Kloster
    schänke

Achtung: Ab dem 16.11.2021 ist der Besuch der Klosterschänke aufgrund der aktuellen gesetzlichen Vorschriften nur mit einem 2G-Nachweis (vollständig geimpft oder genesen) möglich!

franziskanisch: einfach, gut!

Die neue Klosterschänke in alter Tradition

Bei uns kommt zusammen, was zusammengehört:
Kirche und Küche, Klosterschänke und Wallfahrt, Leib und Seele.

Bei uns kommt zusammen, was zusammengehört:
Kirche und Küche, Klosterschänke und Wallfahrt, Leib und Seele.

Uns ist es sehr wichtig, die enge Verwobenheit von Wallfahrtskirche und Klosterschänke erfahrbar werden zu lassen. Lange Zeit haben sich die Franziskaner ganzheitlich um die Pilger gekümmert. Sie feierten Gottesdienst mit ihnen, standen zum Gespräch zur Verfügung und verköstigten die dürstenden und hungernden Pilger. Es lässt sich nicht mehr eruieren, was letztlich zum großen Erfolg der Wallfahrt in den vergangenen Jahrhunderten geführt hatte, vielleicht war es das Zusammenspiel unterschiedlicher Komponenten.

Darauf wollen wir aufbauen. Die Speisekarte ist reduziert, die Lebensmittel sind deutlich regional, die Gerichte „rhönerisch“ geprägt und die Produkte entsprechen zum Großteil der „Dachmarke Rhön“.

Wir sind von der Dachmarke Rhön mit 3 Silberdisteln zertifiziert.
Das heißt, über 65% unserer Lebensmittel und Getränke kommen direkt aus der Rhön.

Öffnungszeiten: 

  • Samstag
    11:00 - 21:00 Uhr

  • Sonn- und Feiertag
    11:00 - 21:00 Uhr

Für Gruppen öffnen wir auf Vorbestellung gerne auch werktags.

Am 25.12.2021, 26.12.2021, 31.12.2021, 1.1.2022 und 6.1.2022 haben wir geöffnet!

Unsere Speisekarte ab 5.11.2021:
Speisekarte November

 

 

Reservierung unter:

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: 09741/913259

Super leckeres Essen, klasse Service, sehr schönes Ambiente! Gute regionale und frische Küche! Gerne wieder!!

Oberbach Stephan Heil

Klosterschänke Speisekarte


Bitte bestellen Sie Ihre Speisen und Getränke an der Theke. Sollten Sie beim Tragen der Tabletts Hilfe brauchen, sprechen Sie uns bitte an.

Der Volkersberg ist immer eine Reise wert und die Klosterschänke überrascht immer wieder mit neuen Gerichten auf hohem Niveau.

Mespelbrunn Tom Kunkel

Drei Gasträume bieten Platz für Gruppen bis zu 80 Personen. Der herrliche Panoramablick über die Rhön von der Sonnenterrasse mit weiteren 60 Plätzen ist einzigartig. Für die jüngeren Gäste gibt es einen Spielplatz. Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit und ein paar erholsame Stunden in unserer Klosterschänke!

Die regionalen Zutaten werden hier groß geschrieben und das Versprechen ist nicht nur ein Lippenbekenntnis.Die Menschen sind sehr herzlich und freundlich, leider auch nicht selbstverständlich heutzutage.

Ganz toll, großes Kompliment.

Motten Julia Klesper

Klosterschänke-Veranstaltungen

Advents- und Weihnachtsfeiern
Sie planen eine Weihnachtsfeier? Herzliche Einladung in die Klosterschänke auf dem Volkersberg. Wir freuen uns auf Sie!

Super lecker, frische Küche, tolles Ambiente mit einem einzigartigen Ausblick von der Terrasse sowie ein zuvorkommender Service!

München Sören Schmögner

Ehrenamtsrabatt

Inhaber*innen der Ehrenamtskarte erhalten bei Bestellung eines Hauptgerichtes ein alkoholfreies Getränk nach Wahl kostenfrei!

Bitte zeigen Sie Ihre Ehrenamtskarte bei der Bestellung vor. Eine nachträgliche Anrechnung des Rabattes ist leider nicht möglich.

Aktuelles aus der Klosterschänke

Reservieren Sie jetzt Ihre Weihnachtsfeier!

Herzlich willkommen zu Ihrer Advents- / Weihnachtsfeier in der Klosterschänke auf dem Volkersberg: ...

Erfolgreiches Konzept der Klosterschänke Volkersberg wird weitergeführt!

Der Betrieb der Klosterschänke Volkersberg wird zum 1. Mai 2019 vom Bistum Würzburg an einen neuen ...

Bergwerk Ausgabe I/22

Die neue Ausgabe der Programmzeitschrift Bergwerk der Jugendbildungsstätte und des Lernwerks Volkersberg ist erschienen. Im inhaltlichen Teil steht das Thema Freiheit im Mittelpunkt. Die Betrachtungen gehen vom Sprichwort "Weniger ist mehr" und der damit verbundenen Freiheit, das eigene Leben zu reduzieren über die Freiheit, das eigene Kind taufen zu lassen bis hin zur Frage, wie es Menschen wohl gehen muss, die in ihrer Freiheit akut begrenzt werden.