logo tagungshaeuser small header

Hochseilgarten

Teamtraining Hochseilgarten Volkersberg

Der Hochseilgarten Volkersberg ist konzipiert für Teamtrainings. Er vereint in seinem Konzept Innovation und Tradition. 30 verschiedene Übungen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade in bis zu 14 Metern Höhe bieten pädagogisch wirkungsvolle Erfahrungen mit Spaß und Action. 


Unsere Hochseilgartentrainings werden speziell auf Ihre Wünsche hin konzipiert. Durch die Vielfalt unserer Übungen garantieren wir Ihnen gleichermaßen nachhaltige Teamtrainings wie auch Abenteuer, Spaß und Adrenalin.

Attraktive Niedrigseilelemente ergänzen die Hochseilgartenanlage um herausfordernde Kooperationsaufgaben am Boden.

Unser Hochseilgarten ist nach der europäischen Hochseilgartennorm EN 15567 gebaut und TÜV-geprüft!

Das Miteinander am Volkersberg ist einfach etwas ganz Besonderes und ich bin mir sicher, das springt manchmal auch auf die Gruppe über und reißt diese auch an kalten Tagen etwas mit.

Sven Schmid

Aktuelles aus der Jugendbildungsstätte

Nähe und Distanz: Präventionsschulung für Ehrenamtliche

25 ehrenamtliche Mitarbeiter des Pastoralen Raumes Bad Brückenau trafen sich am vergangenen Samstag ...

50 Kinder und Jugendliche zum Gipfelsturm am Volkersberg

Auch in diesem Jahr kamen 50 Kinder und Jugendliche aus Bad Brückenau und den umliegenden ...

Neuer Koordinator und Pädagoge im Pastoralen Raum Bad Brückenau

Sozialpädagoge Ralf Sauer (44), Koordinator der Jugendbildungsarbeit an der Jugendbildungsstätte ...

Ausbildung im Hochseilgarten: Jetzt anmelden!

Die Jugendbildungsstätte Volkersberg bietet in diesem Sommer wieder eine kostenfreie Ausbildung für ...

Bergwerk Ausgabe I/23

Im inhaltlichen Teil steht das Thema "Sternenzeit" im Mittelpunkt. Die Betrachtungen gehen von einem Bericht über den Erlebnispädagogischen Kurs "Die Macht der Nacht" über Informationen zum Sternenpark Rhön und einem spirituellen Impuls von Thomas Elbert, Volkersberg-Teamer und Kaplan im Pastoralen Raum Mellrichstadt. Im Interview berichtet unser Weltwärts-Freiwilliger aus Lundu in der Diöese Mbinga über die Bedeutung der Sterne in Tansania.