logo tagungshaeuser small header

Allgemeine Hinweise und Kontakt


Bei allen Angeboten im Preis enthalten:

  • Vollverpflegung mit vier Mahlzeiten pro Tag + Getränke bei den Mahlzeiten (Wasser/Tee)

  • Unterkunft in Mehrbettzimmern mit Dusche + WC auf dem Gang inklusive Bettwäsche

  • Lehrkräfte im Einzelzimmer mit Dusche + WC auf dem Zimmer inklusive Bettwäsche und Handtücher

  • Unterkunft im Bungalowdorf: für Schüler Acht-Bett-Hütten/für Lehrkräfte Bungalows mit Einzel- und Doppelzimmern (nach Absprache)

  • pädagogische Betreuung durch Mitarbeiter*innen des Volkersbergs/Programm wie beschrieben
    (AUSNAHME: Schullandheimaufenthalte, hier nur auf Wunsch und nach Vereinbarung!)

  • bei Tagen der Orientierung: Besuch der Klasse im Vorfeld für eine Schulstunde (Vorstellen des Volkersbergs, Kennenlernen der Klasse, Abklären erster Inhalts- und Programmwünsche etc.)

  • Arbeitsmaterial

Die genauen Vertrags- und Geschäftsbedingungen erhalten Sie beim Buchen eines unserer Angebote zusammen mit dem Belegungsvertrag.

Zu unseren Angeboten sind alle Schüler*innen  konfessionsübergreifend eingeladen. Unser Haus steht allen jungen Menschen offen.
Wir können teilweise barrierefreies Wohnen und Arbeiten anbieten. Somit heißen wir auch ausdrücklich Schüler*innen mit körperlicher Behinderung willkommen. Bitte teilen Sie uns dies frühzeitig bereits bei Ihrer Belegungsanfrage mit.

Unser Küchenteam richtet sich gerne auf Ihre Verpflegungswünsche (z. B. vegetarisch, Diabetiker, Moslems, Lebensmittelallergien) ein.

Nicht im Preis enthalten:
- An- und Abreise (gerne vermitteln wir den Kontakt zu einem lokalen Busunternehmen mit fairen Preisen)
- Zusatzverpflegung (z. B. zusätzliches Mittagessen bei frühzeitiger Anreise)

Kontakt/Anfragen/Buchungen:

Jugendbildungsstätte Volkersberg
Referat Kinder- und Jugendbildung
97769 Bad Brückenau/Volkers

Telefon: 09741/913200
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Uns Lehrkräften ermöglicht dieses Projekt eine neue Sicht auf unsere Kinder, die wir im normalen Unterricht nicht haben.

Mittelschule Höchberg Friederike Langolf

Aktuelles aus der Jugendbildungsstätte

50 Kinder und Jugendliche zum Gipfelsturm am Volkersberg

Auch in diesem Jahr kamen 50 Kinder und Jugendliche aus Bad Brückenau und den umliegenden ...

Neuer Koordinator und Pädagoge im Pastoralen Raum Bad Brückenau

Sozialpädagoge Ralf Sauer (44), Koordinator der Jugendbildungsarbeit an der Jugendbildungsstätte ...

Ausbildung im Hochseilgarten: Jetzt anmelden!

Die Jugendbildungsstätte Volkersberg bietet in diesem Sommer wieder eine kostenfreie Ausbildung für ...

Manege frei für zehn neue Zirkustrainer am Volkersberg!

Hinter dem Vorhang des rotblauen Zirkuszeltes am Volkersberg herrschte vergangenen Freitag ...

Bergwerk Ausgabe III/22

Diesmal steht das Thema Wallfahrt im Mittelpunkt. Die Betrachtungen gehen von Wallfahrtsspuren in unserem Leben über die Gemeinsamkeiten von Wallfahrten und einem Besuch im Fußballstadion bis hin zu historischen Streiflichtern der Wallfahrtsgeschichte am Volkersberg. Im Interview berichtet die 73jährige Rita Vogler aus Oberleichtersbach über ihre 40 Fußwallfahrten nach Walldürn.