logo tagungshaeuser small header

Unser Bildungsangebot

inspirieren - entspannen - weiterbilden 

Herzlich laden wir Sie zu unseren Angeboten ins Lernwerk ein. 
Alle Bildungsangebote finden Sie fortlaufend nach Termin.

Informationen zur Förderung unserer Kurse durch das Bayerische Staatsministerium
für Ernährung, Landwirtschaften und Forsten finden Sie hier.

Unsere speziellen Kurse für Beruf und Ehrenamt finden Sie
außerdem zusammengefasst in dieser Seminar-Übersicht (PDF).


Herbst-Zeit - ENTFÄLLT

Sonntag, 2. Oktober 2022, 10:00 - 16:00
Herbst-Zeit - ENTFÄLLT

In unserer Herbstzeit wollen wir der Qualität des Herbstes auf die Spur kommen, dankbar auf die Gaben schauen, die uns zugewachsen sind und uns innerlich rüsten für die kalte und dunkle Jahreszeit. 

Auf einer kleinen Wanderung rund um den Volkersberg erlebst du dich im Spiegel der Natur, in der Gruppe teilen und deuten wir deine Geschichte. Frisch gestärkt kehrst du in den Alltag zurück. 

Weitere Informationen
Kursnummer: 22-3113

€ 30,- pro Person inklusive Mittagessen

Jens Hausdörfer
Geistlicher Begleiter Haus Volkersberg

Qualitätsmanagement

Die Katholische Landvolkshochschule Volkersberg ist als Mitglied der Katholischen Landesarbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung in Bayern e.V. (KEB Bayern) in ein Qualitätsmanagement-Projekt eingebunden und ist nach dem Qualitätssystem QESplus zertifiziert.

Aktuelles aus dem Lernwerk

Foto: Lernwerk Volkersberg

Eine Ära endet

Am 21. September 2022 ging im Lernwerk Volkersberg eine Ära gleich im doppelten Sinn zu Ende: ...

Lernwerk

Wir trauern um Heinrich Schmalz (24.2.1926-28.8.2022)

Er hat durch sein Engagement beim Aufbau und seiner über drei Jahrzehnte währenden Leitung der ...

©Lernwerk

Schwitzhütte für Männer - und mehr!

Auf in die Natur! Das Lernwerk am Volkersberg hat für die Sommermonate viele Angebote ...

Zeichen setzen - jetzt bewerben für den Förderpreis 2022

Die diesjährige Bewerbungsrunde für den Förderpreis "Zeichen setzen" ist angelaufen und erste ...

Bergwerk Ausgabe III/22

Diesmal steht das Thema Wallfahrt im Mittelpunkt. Die Betrachtungen gehen von Wallfahrtsspuren in unserem Leben über die Gemeinsamkeiten von Wallfahrten und einem Besuch im Fußballstadion bis hin zu historischen Streiflichtern der Wallfahrtsgeschichte am Volkersberg. Im Interview berichtet die 73jährige Rita Vogler aus Oberleichtersbach über ihre 40 Fußwallfahrten nach Walldürn.