logo tagungshaeuser small header

Aktuelles aus dem
Centrum für Erlebnispädagogik


Spiritualität, Mystik, Glaube

"Spiritualität, Mystik, Glaube" als Themenmodul innerhalb einer Ausbildung zum/zur Erlebnispädagog*in – soweit uns bekannt ist, ist das ziemlich einmalig im deutschsprachigen Raum.
 
Wir halten es für sehr relevant, weil wir bei der Durchführung jedesmal zwei Dinge sehen und auch rückgemeldet bekommen:
 
Zum einen die Relevanz dieses Themas an sich, über das für gewöhnlich mehr geschwiegen als gesprochen wird. Weil Erlebnisse in dieser Hinsicht einfach auch unbeschreiblich sind. Doch ohne Austausch geht Entwicklung nur in uns weiter – oder sie bleibt in uns „stecken“.
 
Zum anderen die Relevanz der tiefen Selbsterfahrungsmöglichkeiten. Da öffnen sich Räume und darin sind häufig „Schätze“ zu finden. Und das bringt die Teilnehmenden anschließend auf eine ganz andere Ebene als Trainer*in – mit einer anderen Haltung, einem anderen Bewusstsein und einem anderen Selbstverständnis.
 
Carsten und Leander hatten jedenfalls wieder strahlende Augen nach drei leichten, freudvollen und entwickelnden Tagen mit 13 Teilnehmenden rund um den winterlichen Volkersberg
 
 

Bergwerk Ausgabe I/23

Im inhaltlichen Teil steht das Thema "Sternenzeit" im Mittelpunkt. Die Betrachtungen gehen von einem Bericht über den Erlebnispädagogischen Kurs "Die Macht der Nacht" über Informationen zum Sternenpark Rhön und einem spirituellen Impuls von Thomas Elbert, Volkersberg-Teamer und Kaplan im Pastoralen Raum Mellrichstadt. Im Interview berichtet unser Weltwärts-Freiwilliger aus Lundu in der Diöese Mbinga über die Bedeutung der Sterne in Tansania.