logo tagungshaeuser small header
  • Startseite
  • Lernwerk
  • Bildungsangebote
  • Hört! Die Glocken läuten! Religionssensible Begleitung von Kindern von Herbst bis Weihnachten – Franz-Kett-Pädagogik GSEB

Unser Bildungsangebot

inspirieren - entspannen - weiterbilden 

Herzlich laden wir Sie zu unseren Angeboten ins Lernwerk ein. 
Alle Bildungsangebote finden Sie fortlaufend nach Termin.

Informationen zur Förderung unserer Kurse durch das Bayerische Staatsministerium
für Ernährung, Landwirtschaften und Forsten finden Sie hier.

Unsere speziellen Kurse für Beruf und Ehrenamt finden Sie
außerdem zusammengefasst in dieser Seminar-Übersicht (PDF).


Hört! Die Glocken läuten! Religionssensible Begleitung von Kindern von Herbst bis Weihnachten – Franz-Kett-Pädagogik GSEB

Samstag, 2. Oktober 2021, 9:30 - 15:30
Hört! Die Glocken läuten! Religionssensible Begleitung von Kindern von Herbst bis Weihnachten – Franz-Kett-Pädagogik GSEB

Das Hören ist einer unserer wichtigsten menschlichen Sinne. Unser Ohr stellt eine Verbindung zur Außenwelt her, Ansprechen und Hören schaffen Beziehungen unter Menschen. Durch das Hören nehmen wir feine Nuancen wahr. Sprichwörter wie „Hören, was zwischen den Zeilen steht“ und, „Der Ton macht die Musik“ bringen dies zum Ausdruck.
Neben dem äußeren Hören gibt es auch ein inneres Hören: hören, wozu wir berufen sind, hören, was Gott uns sagen will. So führt uns diese Erfahrungsreihe im Sinne der Franz-Kett-Pädagogik GSEB vom Erleben und Erfahren des eigenen Hörens hin zu biblischen Erzählungen, die von Menschen berichten, die auf Gottes Stimme hören.
Inhalte: Ich kann hören; Samuel hört Gottes Stimme; Hört die Glocke – Maria und Josef hören; Weihnachtserzählung – Hirten hören die frohe Botschaft.


Kooperation mit dem Dekanat Hammelburg

Themenschwerpunkt 1.2

Zielgruppe
alle, die Kinder religiös begleiten in Familie, Kindergarten, Kinderkirche, Pfarrgemeinde und Grundschule. Kinder können teilnehmen (keine gesonderte Kinderbetreuung).

Weitere Informationen
21-3024
20,00 € Kursgebühr
10,30 € Verpflegung
TN-Beitrag Kinder € 5,- / ab d. 2. Kind € 3,- / Verpfl. Kinder € 6,-
Kaffee und kalte Getränke gibt es am Automaten.
Eva Fiedler,
Theologin (LaGym), zertifizierte Trainerin für Franz-Kett-Pädagogik GSEB, Autorin

Qualitätsmanagement

Die Katholische Landvolkshochschule Volkersberg ist als Mitglied der Katholischen Landesarbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung in Bayern e.V. (KEB Bayern) in ein Qualitätsmanagement-Projekt eingebunden und ist nach dem Qualitätssystem QESplus zertifiziert.

Aktuelles aus dem Lernwerk

Foto: Lernwerk Volkersberg

Eine Ära endet

Am 21. September 2022 ging im Lernwerk Volkersberg eine Ära gleich im doppelten Sinn zu Ende: ...

Lernwerk

Wir trauern um Heinrich Schmalz (24.2.1926-28.8.2022)

Er hat durch sein Engagement beim Aufbau und seiner über drei Jahrzehnte währenden Leitung der ...

©Lernwerk

Schwitzhütte für Männer - und mehr!

Auf in die Natur! Das Lernwerk am Volkersberg hat für die Sommermonate viele Angebote ...

Zeichen setzen - jetzt bewerben für den Förderpreis 2022

Die diesjährige Bewerbungsrunde für den Förderpreis "Zeichen setzen" ist angelaufen und erste ...

Bergwerk Ausgabe III/22

Diesmal steht das Thema Wallfahrt im Mittelpunkt. Die Betrachtungen gehen von Wallfahrtsspuren in unserem Leben über die Gemeinsamkeiten von Wallfahrten und einem Besuch im Fußballstadion bis hin zu historischen Streiflichtern der Wallfahrtsgeschichte am Volkersberg. Im Interview berichtet die 73jährige Rita Vogler aus Oberleichtersbach über ihre 40 Fußwallfahrten nach Walldürn.