logo tagungshaeuser small header

Veranstaltungen
für Kinder und Jugendliche


Höhenflug ins Abenteuer 2.0

Montag, 31. Juli 2023, 13:30 - Freitag, 4. August 2023, 15:30
Höhenflug ins Abenteuer 2.0

Raus in die Wildnis

In der ersten Sommerferienwoche gibt es am Volkersberg Outdoor-Action pur!
Wer schon immer wissen wollte, wie es sich anfühlt, draußen unter dem freien Sternenhimmel zu schlafen oder die Rhön mit dem Kanu zu erkunden, der ist bei uns genau richtig. Wir werden außerdem über dem Lagerfeuer kochen und gemeinsam die ein oder andere Herausforderung meistern. Selbstverständlich werden wir uns bei all der Action auch genügend Zeit zum Entspannen nehmen.Wenn das mal nicht nach der perfekten Gelegenheit klingt, gut in die Ferien zu starten! Na habt ihr Lust bekommen beim Höhenflug ins Abenteuer dabei zu sein? Am Volkersberg übernachtet ihr in euren eigenen Zelten!


Zielgruppe
13-16 Jahre

Weitere Informationen
23-1016
196,00 € pro Person
Jugendbildungsstätte Volkersberg
Volkersberg
97769 Bad Brückenau
Walter Knapp
Kerstin Dreier

Aktuelles aus der Jugendbildungsstätte

Nähe und Distanz: Präventionsschulung für Ehrenamtliche

25 ehrenamtliche Mitarbeiter des Pastoralen Raumes Bad Brückenau trafen sich am vergangenen Samstag ...

50 Kinder und Jugendliche zum Gipfelsturm am Volkersberg

Auch in diesem Jahr kamen 50 Kinder und Jugendliche aus Bad Brückenau und den umliegenden ...

Neuer Koordinator und Pädagoge im Pastoralen Raum Bad Brückenau

Sozialpädagoge Ralf Sauer (44), Koordinator der Jugendbildungsarbeit an der Jugendbildungsstätte ...

Ausbildung im Hochseilgarten: Jetzt anmelden!

Die Jugendbildungsstätte Volkersberg bietet in diesem Sommer wieder eine kostenfreie Ausbildung für ...

Bergwerk Ausgabe I/23

Im inhaltlichen Teil steht das Thema "Sternenzeit" im Mittelpunkt. Die Betrachtungen gehen von einem Bericht über den Erlebnispädagogischen Kurs "Die Macht der Nacht" über Informationen zum Sternenpark Rhön und einem spirituellen Impuls von Thomas Elbert, Volkersberg-Teamer und Kaplan im Pastoralen Raum Mellrichstadt. Im Interview berichtet unser Weltwärts-Freiwilliger aus Lundu in der Diöese Mbinga über die Bedeutung der Sterne in Tansania.