logo tagungshaeuser small header

Veranstaltungen
für Kinder und Jugendliche


Hier ein Tipp: Sommerferien im Zirkus Schnipp

Montag, 4. September 2023, 14:00 - Sonntag, 10. September 2023, 17:00
Hier ein Tipp: Sommerferien im Zirkus Schnipp

Trapez, Feuerfakir, Clown, Jonglage und mehr!

Du bist mit Deiner Familie schon in den Urlaub gefahren? Jeden Tag ins Schwimmbad gehen findest du langweilig? Deine Eltern müssen schon wieder arbeiten und du bist allein zu Hause? Dann melde dich zu unserer Zirkusfreizeit an.

Nach einem ersten Schnuppertraining am Montag Nachmittag darfst du dich für zwei Zirkustechniken entscheiden (z. B. Akrobatik, Fakir, Jonglage, Diabolo, Clownerie, Drahtseil, Trapez ...), die du dann fleißig in der Woche einstudieren kannst. Wir wohnen zusammen im Bungalowdorf und werden jede Menge Spaß haben. Am Samstagabend und am Sonntagnachmittag wollen wir dem Publikum und deinen Eltern, die dich am Sonntag wieder abholen kommen, tolle Zirkusvorstellungen präsentieren. Und dabei bist du natürlich nicht nur als Artist gefragt, sondern kümmerst dich auch um die Requisiten, die Eintrittskarten, die Musik und die Dekoration. Also, Manege frei – sei dabei!


Zielgruppe
9 bis 17 Jahre

Weitere Informationen
23-1018
189,00 € pro Person
Jugendbildungsstätte Volkersberg
Volkersberg
97769 Bad Brückenau
 

Aktuelles aus der Jugendbildungsstätte

50 Kinder und Jugendliche zum Gipfelsturm am Volkersberg

Auch in diesem Jahr kamen 50 Kinder und Jugendliche aus Bad Brückenau und den umliegenden ...

Neuer Koordinator und Pädagoge im Pastoralen Raum Bad Brückenau

Sozialpädagoge Ralf Sauer (44), Koordinator der Jugendbildungsarbeit an der Jugendbildungsstätte ...

Ausbildung im Hochseilgarten: Jetzt anmelden!

Die Jugendbildungsstätte Volkersberg bietet in diesem Sommer wieder eine kostenfreie Ausbildung für ...

Manege frei für zehn neue Zirkustrainer am Volkersberg!

Hinter dem Vorhang des rotblauen Zirkuszeltes am Volkersberg herrschte vergangenen Freitag ...

Bergwerk Ausgabe III/22

Diesmal steht das Thema Wallfahrt im Mittelpunkt. Die Betrachtungen gehen von Wallfahrtsspuren in unserem Leben über die Gemeinsamkeiten von Wallfahrten und einem Besuch im Fußballstadion bis hin zu historischen Streiflichtern der Wallfahrtsgeschichte am Volkersberg. Im Interview berichtet die 73jährige Rita Vogler aus Oberleichtersbach über ihre 40 Fußwallfahrten nach Walldürn.