logo tagungshaeuser small header

Veranstaltungen
für Kinder und Jugendliche


Höhenflug ins Abenteuer 2.0 - Ausgebucht! (für Warteliste bitte melden unter: info@volkersberg.der oder 09741/913200)

Montag, 1. August 2022, 13:30 - Freitag, 5. August 2022, 15:30
Höhenflug ins Abenteuer 2.0 - Ausgebucht! (für Warteliste bitte melden unter: info@volkersberg.der oder 09741/913200)

Raus in die Wildnis

In der ersten Sommerferienwoche gibt es am Volkersberg Outdoor-Action pur!
Wer schon immer wissen wollte, wie man ohne Feuerzeug ein Feuer entzünden kann oder wie es sich anfühlt draußen unter dem Sternenhimmel zu schlafen, der ist bei uns genau richtig.
Wir werden draußen übernachten, über dem Lagerfeuer kochen, zu Fuß und mit dem Kanu die Rhön erkunden, den Hochseilgarten besuchen und die eine oder andere Herausforderung meistern.
Selbstverständlich werden wir uns bei all der Action auch Zeit zum Entspannen nehmen.
Wenn das mal nicht nach der perfekten Gelegenheit klingt, gut in die Ferien zu starten!

Na habt ihr Lust bekommen beim Höhenflug ins Abenteuer dabei zu sein?



Zielgruppe
13-16 Jahre

Weitere Informationen
22-1017
189,00 € pro Person
Jugendbildungsstätte Volkersberg
Volkersberg
97769 Bad Brückenau
 Kerstin Dreier und Walter Knapp

Aktuelles aus der Jugendbildungsstätte

50 Kinder und Jugendliche zum Gipfelsturm am Volkersberg

Auch in diesem Jahr kamen 50 Kinder und Jugendliche aus Bad Brückenau und den umliegenden ...

Neuer Koordinator und Pädagoge im Pastoralen Raum Bad Brückenau

Sozialpädagoge Ralf Sauer (44), Koordinator der Jugendbildungsarbeit an der Jugendbildungsstätte ...

Ausbildung im Hochseilgarten: Jetzt anmelden!

Die Jugendbildungsstätte Volkersberg bietet in diesem Sommer wieder eine kostenfreie Ausbildung für ...

Manege frei für zehn neue Zirkustrainer am Volkersberg!

Hinter dem Vorhang des rotblauen Zirkuszeltes am Volkersberg herrschte vergangenen Freitag ...

Bergwerk Ausgabe III/22

Diesmal steht das Thema Wallfahrt im Mittelpunkt. Die Betrachtungen gehen von Wallfahrtsspuren in unserem Leben über die Gemeinsamkeiten von Wallfahrten und einem Besuch im Fußballstadion bis hin zu historischen Streiflichtern der Wallfahrtsgeschichte am Volkersberg. Im Interview berichtet die 73jährige Rita Vogler aus Oberleichtersbach über ihre 40 Fußwallfahrten nach Walldürn.